Wegekreuz bei Höffen

Wegekreuz von Karl Schiffbauer bei Höffen, gesehen am 28. September 2015 am Rundwanderweg A1 des Sauerländischen Gebirgsverein - Bezirk Bergisches Land e. V. (SGV)Wegekreuz von Karl Schiffbauer bei Höffen,
gesehen am 28. September 2015
am Rundwanderweg A1 des Sauerländischen Gebirgsverein –
Bezirk Bergisches Land e. V. (SGV)

Wegekreuz von Karl Schiffbauer bei Höffen - Nahaufnahme.Wegekreuz von Karl Schiffbauer bei Höffen – Nahaufnahme.

Im Laufe der Jahre hat Karl Schiffbauer, Wahlscheid aus Dankbarkeit elf Wegekreuze errichtet.

Mehr Information im Buch von Gerd Streichardt „Wenn Steine reden – Wegekreuze in Lohmar“ Seite 143, ratio-books, Frank König, Lohmar, ISBN 978-3-939829-23-2.

Der Rundwanderweg A1 des Sauerländischen Gebirgsvereins – Region Bergisches Land / Rheinland e.V. (SGV) ab Höffen, Parkplatz der Gaststätte „Auf dem Berge“ führt an diesem Kreuz vorbei.

So erreichen wir das Wegekreuz vom Gasthaus „Auf dem Berge“ aus:

Wir gehen am Parkplatz eine kleine Treppe mit grünem Geländer herunter, überqueren die Straße und gehen geradeaus in die Straße „Am Rothfeld“. Dieser Weg ist der Beginn des Rundwanderweges A1 des Sauerländischen Gebirgsvereins ab Höffen. Nach wenigen Schritte taucht rechter Hand die Hubertuskapelle auf.
Wir gehen weiter auf dem A1 bis zu dem kleinem hölzernem Wegekreuz.

Bilder der Wegekreuze von Karl Schiffbauer stelle ich in meiner Flickr-Sammlung: Wegekreuze Karl Schiffbauer zusammen.

Bilder von Höffen sammle ich in meinem Flickr – Album: Höffen.

Headerbild: Glocke auf dem Dach gesehen in Höffen. Der gute alte Brauch der Mittags-, Wetter- und Feuerglocke wird hier noch gepflegt.

Werbeanzeigen