Einstiger Bahnhof von Wahlscheid

Die Adresse des einstigen Bahnhofes von Wahlscheid ist: Wahlscheider Straße 58.
Er wird heute als Wohnhaus genutzt.

Eine Reproduktion des Bahnhofsschild des einstigen Bahnhofs Wahlscheid hängt seit Sommer 2015 an der Giebelwand zum Dorfplatz vor dem Forum Wahlscheid hin, fotografiert am 8. August 2015.
Eine Reproduktion des Bahnhofsschild des einstigen Bahnhofs Wahlscheid hängt seit Sommer 2015 an der Giebelwand zum Dorfplatz vor dem Forum Wahlscheid hin, fotografiert am 8. August 2015.

Der einstiger Bahnhof von Wahlscheid von der Wahlscheider Straße aus gesehen am 29. April 2015.Der einstiger Bahnhof von Wahlscheid von der Wahlscheider Straße aus gesehen am 29. April 2015.

Vorderseite des einstigen Bahnhof von Wahlscheid von der Wahlscheider Straße aus gesehen am 29. April 2015.
Vorderseite des einstigen Bahnhof von Wahlscheid von der Wahlscheider Straße aus gesehen am 29. April 2015.

Rückseite (Seite der ehemaligen Schienen) des einstigen Bahnhofs von Wahlscheid am 29. April 2015.
Rückseite (Seite der ehemaligen Schienen) des einstigen Bahnhofs von Wahlscheid
am 29. April 2015.

Altes Bahnhofsschild des einstigen Bahnhofes von Wahlscheid an der Seite der ehemaligen Schienen. Heute hängt eine Reproduktion des Schildes an der Giebelwand zum Dorfplatz hin (Forum Wahlscheid). Das Foto ist vom 9. April 2015.
Altes Bahnhofsschild des einstigen Bahnhofes von Wahlscheid an der Seite der ehemaligen Schienen. Heute hängt eine Reproduktion des Schildes an der Giebelwand zum Dorfplatz hin (Forum Wahlscheid). Das Foto ist vom 9. April 2015.

Der Giebel des einstigen Bahnhofs Wahlscheid, neben dem Forum Wahlscheid am 31. Dezember 2013.
Der Giebel des einstigen Bahnhofs Wahlscheid, neben dem Forum Wahlscheid am 31. Dezember 2013.

Der einstige Bahnhof von Wahlscheid ist denkmalgeschützt und trägt die Nummer 46 auf der Liste der Baudenkmäler der Stadt Lohmar.

Er wurde anno 1883 erbaut und wird heute als Wohnhaus genutzt.

Hier hielt das „Luhmer Grietche“ am 15.10.1884 zum ersten und 1960 zum letzten Mal. Am Bahnhof befindet sich die Angabe für die Höhenlage Wahlscheids: 74 m über NN. Diese Markierung können wir leider nicht sehen.

Horst Hohn Baudenkmäler der Stadt Lohmar - Erläuterungen, Besonderheiten – Bildband mit aktuellen Fotos Weitere Information findet sich im Buch von
Horst Hohn
„Baudenkmäler der Stadt Lohmar“ Seite 73.
Mehr zum Buch von Horst Hohn , erschienen bei ratio-books.de.
Bestellungen sind per eMail direkt beim Verlag möglich.
(portofreier Versand innerhalb Deutschlands
an Endverbraucher)
Schild: Baudenkmal NRW In einem Artikel von Waltraud Rexhaus auf der Seite der Stadt Lohmar finden sich unter „Sehenswertes“ ausführliche Angaben zur Geschichte des Bahnhofes.
Die Liste der Baudenkmäler ist auf der Seite der Stadt Lohmar als PDF verfügbar.
Bei Wikipedia ist sie teilweise mit Bildern versehen.
Lohmarer Heimatblätter Heft 29 - November 2015 In den Heimatblättern Nr 29, 2015 des Heimat- und Geschichtsvereins Lohmar e.V. (HGV) ist eine Wanderung ab Wahlscheid Kirche / Forum / Bahnhof veröffentlicht: Vier-Kirchen-Weg.
Zu den Heimatblätter des HGV
Logo von Open Streep Maps Zur Anzeige des ehemaligen Bahnhofes in der Wahlscheider Straße 58, 53797 Lohmar – Wahlscheid, neben dem Forum Wahlscheid auf der OpenStreetMaps-Karte.
Eine Reproduktion des Bahnhofsschild des einstigen Bahnhofs Wahlscheid hängt seit Sommer 2015 an der Giebelwand zum Dorfplatz vor dem Forum Wahlscheid hin, fotografiert am 8. August 2015. Bilder des Bahnhofes sind in meinem Flickr-Album aufrufbar.

Headerbild: Das original Bahnhofsschild des ehemaligen Bahnhofs Wahlscheid

Werbeanzeigen